Berg- und Naturverlag Rölke

Dresden und Umgebung



Wander- & Naturführer „Dresden und Umgebung“

Band 3

Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul

Wander- und Naturführer Dresden - Band 3

Mit diesem Band wollen wir Sie zu 16 Tageswanderungen in Dresdens näherer Umgebung einladen, in Gegenden, an die Sie bisher vielleicht eher in Verbindung mit Spaziergängen gedacht haben.

Zu erkunden sind in diesem Wander- und Naturführer die abwechslungsreiche Weinbergslandschaft zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul mit ihren traditionsreichen Weingütern wie Schloss Wackerbarths und Hoflößnitz, oder die Umgebung von Schloss Moritzburg mit Fasanenschlösschen, Leuchtturm und Wildgehege sowie der ausgedehnte Friedewald und die zahlreichen „Himmelsteiche“. Hinzu kommen romantische Täler wie Lößnitzgrund, Seußlitzer Grund oder das Tal der Großen Röder. Das Moritzburger Kleinkuppengebiet mit seinen bewaldeten Kuppen und den dazwischen liegenden Äckern ist hingegen eine ganz eigene Landschaft, die es zu entdecken gilt und die ihren Reiz vielleicht erst auf den zweiten Blick enthüllt.

Kulturelle Höhepunkte sind neben dem Jagdschloss Moritzburg die zahlreichen kleinen Landschlösser mit ihren romantischen Landschaftsparks wie in Hirschstein, Seußlitz und Proschwitz und die Wasserschlösser in Oberau und Berbisdorf.

Blick vom Schloss Seußlitz zur Heinrichsburg Nahe der Bennokanzel bei Meißen Das ehemalige Wasserschloss Oberau Rastplatz am Oberen Altenteich Weinberge unter dem Spitzhaus in Radebeul In der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft Das Wasserschloss Berbisdorf
Blick vom Schloss Seußlitz zur Heinrichsburg Nahe der Bennokanzel bei Meißen Das ehemalige Wasserschloss Oberau Rastplatz am Oberen Altenteich Weinberge unter dem Spitzhaus in Radebeul In der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft Das Wasserschloss Berbisdorf
Das Inhaltverzeichnis des gesamten Bandes finden Sie hier. Übersicht aller Wanderungen - Hier klicken zum Vergößern!

Ergänzungen

Kapitel Tierwelt: Seit 2018 durchstreifen wieder Wölfe das Gebiet und angrenzend etablierten sich mehrere Rudel.

Wanderung 2: Das Schloss Seußlitz gehört seit 2001 einem Münchner Architekten, der ein Hotel einrichten wollte. Seitdem steht es größtenteils leer und ist leider nicht zugänglich. Im Jahr 2020 meldete der Eigentümer Insolvenz an. Die Zukunft des Schlosses ist leider weiterhin ungewiss.

Wanderung 3: Zur Wiesen-Kuhschelle an der Aussicht Knorre bei Meißen: Leider besteht dort nicht mehr Sachsens größtes Vorkommen der Wiesen-Kuhschelle, denn bei der Erneuerung des Geländers der Aussicht wurde der größte Teil des Bestands vernichtet, nur wenige Einzelpflanzen blieben verschont.

Wanderungen 9 und 10: Das Hellhaus bei Moritzburg, das jahrzehntelang dem Verfall preisgegeben war, wird seit dem Jahr 2021 restauriert. Hier ist eine Aktualisierung der Buchseiten 154 bis 156 als pdf zu lesen.

Wanderung 13: In den Bismarckturm wurde mit Spenden eine Treppe eingebaut. Seit September 2019 ist der Turm gegen eine Gebühr in den Sommermonaten besteigbar. --- Das bisherige Gasthaus Zum Pfeiffer ist nur noch Pension/Hotel ohne Öffnung für Wanderer und nicht übernachtende Gäste.

Wanderung 14: Das Wasserschloss in Berbisdorf befindet sich nicht mehr im Zustand des Verfalls und wird seit einigen Jahren Schritt für Schritt saniert.

Wanderung 16: Statt eines Tunnels unter der A13 nahe des Deponieberges bei Volkersdorf gibt es nun gleich nebenan eine Brücke.

Autoren:

Dr. Peter Rölke

unter Mitarbeit von:

Thomas Morgenroth, Tharandt; Dr. Frank Müller, Freital; Dr. Rainer Pfannkuchen, Dresden; Christa und Alfred Rölke, Dresden; Karin Rölke, Dresden; Matthias Schrack, Großdittmannsdorf; Prof. Dr. Klaus Thalheim, Dresden; Dr. Ulrich Zöphel, Radebeul

Fotoautoren:

Thomas Morgenroth (1 Fotografie); Dr. Frank Müller (25); Christa Rölke (1); Dr. Peter Rölke (130); Matthias Schrack (12); Jürgen Schröder (8), Dr. Ulrich Zöphel (15); Schwarz-Weiß-Fotos, historische Dokumente und historische Postkarten: Stadtmuseum Meißen (1); Sammlung Dr. Peter Rölke(13)

Kartenzeichnungen:

Alfred Rölke

Ausstattung:


Zur Bestellung


© Berg- & Naturverlag Rölke - zuletzt geändert 15. 03. 2022