Zusatzinfos

Freizeitführer für die ganze Familie

Dieser ungewöhnliche Freizeitführer präsentiert dem Natur- und Kulturfreund die Fränkische Schweiz in neuem Licht: Die Verbindung aus klassischem Reise- und Wander-/Radführer lässt keine Wünsche offen – 30 Tourentipps bieten ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm für die ganze Familie.

288 bebilderte und farbige Seiten erläutern die aufregende Geschichte und kulturellen Besonderheiten des Gebietes zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg. Dabei ist der Titel „Fränkische Schweiz. Natur, Kultur, Geschichte erleben“ Programm: Der Leser erhält nicht nur theoretischen Einblick in historisch bedeutende Ereignisse, wie etwa die Hussitenraubzüge oder Markgrafenkriege, oder in die Vielzahl an Bräuchen und Festen, die die Einheimischen zum Großteil noch heute pflegen. Er hat vielmehr die Möglichkeit, das Gelesene auf insgesamt 30 beschriebenen Touren – zu Fuß oder mit dem Mountainbike – nachzuvollziehen.

Jede der ausgewählten Routen wird durch eine übersichtliche Karte ergänzt, auf der nicht nur der Wanderweg selbst, sondern auch die einzelnen Sehenswürdigkeiten aufgeführt werden. Damit die Tour nicht zur Tortur wird, ist zudem jeder Route eine kurze Beschreibung vorangestellt, aus der beispielsweise die Länge und Beschaffenheit der Wege hervorgeht und, ob diese auch für Kinderwagen geeignet sind. Die Tourentipps liegen im Übrigen zusätzlich als wetterfeste Streckenkärtchen bei. So muss bei den Ausflügen nicht immer gleich der gesamte Führer mitgenommen werden.

Die Autorin geht auch auf die geologischen Besonderheiten der Fränkischen Schweiz ein. Sie lässt den Leser teilhaben an der Entstehung der bis zu 50 Meter hohen Felsen aus weißem Dolomitkalk, die das Landschaftsbild der „Fränkischen“ prägen und bis heute Sportkletterer aus aller Welt in ihren Bann ziehen, und sie führt den Leser ein in die bizarre Welt der mehr als 1.000 Höhlen und Halbhöhlen der Region, für deren Besichtigung zum Teil viel Erfahrung und Umsicht erforderlich sind.