26 Zur Petershöhle

Zur Petershöhle und quer durch den Hartensteiner Wanderwald

Auch an heißen Sommertagen ist diese Tour angenehm schattig, dabei zu jeder Jahreszeit sehr abwechslungsreich.
Die Waldwege sind von zahlreichen großen und kleinen Naturerlebnissen gesäumt, und ein Besuch der frei zugänglichen Petershöhle sowie der Burg Hartenstein bilden die Höhepunkte des Tages.

Blick vom Hirtenberg über Hartenstein.

Anforderung:
ca. 6,5-8 km, ab Bahnhof Velden ca. 8,5-10 km; fast durchgehend gute Wald- und Forstwege, die allerdings im Bereich der Petershöhle Trittsicherheit verlangen; der anschließende Kammweg ist gelegentlich durch Wurzeln etwas holprig und mit dem MTB recht anspruchsvoll; Vorsicht: bei Nässe besteht Rutschgefahr; statt starker Höhenunterschiede überwiegt bei dieser Tour ein ständiges, leichtes Auf und Ab; einige Sitzbänke vorhanden

Sehenswertes:
Petershöhle, Naturerlebnispfad, Burg Hartenstein

Kinderwagen:
mit Kinderwagen nicht geeignet
 

zu Tour Nr. 27: Durch das Reichental zur Schlangenfichte

zur Tourenübersicht