28 Höhenglücksteig

Glückssteig über den Baumwipfeln des Schwarzen Brandes

Beliebte Wanderung mit Klettersteigeinlage durch das Waldgebiet südlich von Hirschbach. Der Höhenglücksteig ist eine hervorragende Trainingsmöglichkeit für längere Klettersteige in den Alpen und steigert sich in der Schwierigkeit kontinuierlich. Nach dem dritten und letzten Teil hat man sich die Rast auf dem Aussichtsfelsen Luginsland redlich verdient!

Anforderung:
ca. 5 km; Der Höhenglücksteig sollte nur von erfahrenen Klettersteiggehern oder Anfängern in entsprechender Begleitung begangen werden! Komplette Klettersteigausrüstung nötig (Gurt, Selbstsicherung, Helm). An den schwierigen Stellen ist der Steig gut gesichert, allerdings stecken manche Eisenstifte in weiterem Abstand. Einzelne senkrechte, ausgesetzte Passagen fordern eine gewisse Armkraft und natürlich Schwindelfreiheit! Zwischen den Abschnitten kann der Klettersteig immer wieder abgebrochen oder auch komplett umgangen werden. Auf den Wegen kaum Sitzbänke vorhanden.

Sehenswertes:
Schmiedberghöhle, Cäciliengrotte, Klettersteig

Kinderwagen:
mit Kinderwagen völlig ungeeignet
 

zu Tour Nr. 29: Rund um die Veste Rothenberg

zur Tourenübersicht